Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen

1. Vertragsabschluß:

Mit der Reiseanmeldung bieten Sie dem Veranstalter den Abschluß eines Reisevertrages an.

Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-mail erfolgen. Die Vertragsannahme kann schriftlich oder per Email erfolgen.

2. Bezahlung:

Mit Vertragsabschluß und Aushändigung des Sicherungsscheins gemäß Ziffer 8 wird eine Anzahlung von 10 % - mindestens jedoch 50 Euro pro Reisender höchstens 260 Euro - zur Zahlung fällig.

Der gesamte Reisepreis abzüglich geleisteter Anzahlungen ist 28 Tage vor Reisebeginn, jedoch frühestens nach erfolgter Buchungsbestätigung fällig.

Ohne vollständige Bezahlung besteht kein Anspruch des Teilnehmers auf Inanspruchnahme der Reiseleistungen.

3. Rücktritt:

Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Rücktrittserklärung bedarf keiner bestimmt Form, wir empfehlen jedoch, den Rücktritt schriftlich mitzuteilen. Maßgeblich ist der Zugang der Reiserücktrittserklärung beim Veranstalter. Tritt der Kunde zurück, so hat der Veranstalter Anspruch auf Ersatz für getroffene Reisevorkehrungen und auf eine Entschädigung für seine Aufwendungen:

Bis 28 Tage vor Reisebeginn 
Vom 27. bis 22. Tag vorher 
Vom 21. bis 15. Tag vorher 
Vom 14. bis 07. Tag vorher 
Vom 6. bis 01. Tag vorher 
Am Anreisetag 
20 % 
35 % 
45 % 
55 % 
80 % 
100 % 

Der Reisende ist jedoch berechtigt, den Nachweis eines geringeren oder eines nicht entstandenen Schadens zu erbringen.
Dies gilt nicht für Flugbuchungen, diese unterliegen den Bedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft.
Es gilt außerdem nicht für Ferienhäuser und Blaue Reisen im Vollcharter. Hier ist der komplette Reisepreis fällig, auch wenn einzelne Personen stornieren und nur ein Teil der gebuchten Gäste anreisen.

4. Mitwirkungspflicht des Reisenden:

Der Reisende hat die Obliegenheit, bei aufgetretenen Leistungs- störungen mitzuwirken, evtl. Schäden zu vermeiden oder so gering wie möglich zu halten.

Der Reisende hat insbesondere die Obliegenheit, seine Beanstandungen unverzüglich der zuständigen Reiseleitung zur Kenntnis zu bringen. Diese ist beauftragt, Abhilfe zu schaffen.

Bei Reisegepäck sind Verlust und Beschädigungen unverzüglich dem jeweiligen Beförderungsunternehmen anzuzeigen.

Das Beförderungsunternehmen ist zu einer schriftlichen Bestätigung verpflichtet.

5. Haftung:

Die Haftung des Veranstalters gegenüber dem Reisenden für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden weder grob fahrlässig noch vorsätzlich herbeigeführt wurde oder der Veranstalter für einen dem Reisenden entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

6. Ausschluß von Ansprüchen:

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Leistungserbringung hat der Reisende innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Veranstalter geltend zu machen.

Nach Ablauf dieser Frist kann der Reisende Ansprüche nur noch geltend machen, wenn er nachweislich ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist.

7.

Sollten die Umbuchungswünsche in Bezug auf Reisetermin, Reiseziel oder Zahl bzw. Name der Teilnehmer haben, so ist dies in der Regel auf Anfrage gegen eine Umbuchungsgebühr von 30 Euro pro Person möglich.

8.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise in die Türkei einen gültigen Reisepass, Kinderausweis oder Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

9.

Für unsere Gäste haben wir eine Kautionsversicherung abgeschlossen, die Sie vor Konkurs des Veranstalters schützt und ja seit dem 1.11.1995 Pflicht ist. Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie den Sicherungsschein von uns.

10.

Die in diesem Prospekt enthaltenen Angebote gelten zum Zeitpunkt der Drucklegung. Änderungen sind möglich und bleiben deshalb vorbehalten.

11.

Veranstalter im Sinne des Reiserechts ist:

Brigitte Krickl Reisen GmbH
vertreten durch die Geschäftsführerin Brigitte Krickl
Ottilienplatz 15
73728 Esslingen

Tel. 0711 / 326 08 46
Fax 0711 / 326 09 46
info@tuerkei-einmal-anders.de

Steuernummer 59330/11088
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
HRB 213103
Umsatzsteueridentifikationsnummer DE173676878

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden; die Plattform wird voraussichtlich ab dem 15.02.2016 ihren Betrieb aufnehmen.

Brigitte Krickl Reisen GmbH | Ottilienplatz 15 | 73728 Esslingen
Tel. 0711 / 326 08 46 | Fax 0711 / 326 09 46 | info@villa-yasemin-tuerkei.de
  Xing  Follow us on Twitter  Follow us on Facebook  Visit our YouTube-Channel  Visit our Flickr Photo Stream  Look at our Panoramio Photos